Strahlenschutz für Beauftragte

 

 Termine/Preise

Die Termine für die Kurse im Strahlenschutz finden Sie auf der Hompage der DGZfP 
Dort können Sie sich auch direkt für diese Kurse anmelden.

Ausbildungsinhalte

Dieser Kursus richtet sich an Personen, die zum Strahlenschutzbeauftragten für den gesamten Umgang in der ZfP (Gesamtleitung) bestellt werden sollen. Der SB Kursus vermittelt das notwen­dige Fachwissen im Strahlenschutz sowohl für den Umgang mit radioaktiven Stoffenals auch für den Einsatz von Röntgeneinrichtungen und Störstrahlern.

Der Kursus umfasst die Module GH und TRH für die Fachkundegruppe S 3.2 entsprechend der Fachkunde-Richtlinie Technik nach Strahlenschutzverordnung und die Module A, B und C für die Fachkundegruppe R 1.1 entsprechend der Fachkunde-Richtlinie nach Röntgenverordnung.

Gesetzliche Grundlagen

EU-­Richtlinien, internationale Empfehlungen
Atomgesetz, Eichgesetz
Strahlenschutz- ­und Röntgenverordnung
Sonstige Vorschriften (Richtlinien, Empfehlungen und Normen)

Aufgaben und Pflichten des SSV und SSB

Organisation des Strahlenschutzes
Genehmigungen und Anzeigen, Auflagen
Vorschriften zu Transport und Beförderung (StrlSchV und ADR)
Dokumentation insbesondere bei HRQ

Naturwissenschaftliche Grundlagen

Strahlenphysik (ionisierende Strahlung)
Dosisbegriffe und Einheiten
Strahlenbiologie
Strahlenrisiko und Grenzwerte

Strahlenschutz-Messtechnik

Dosimeter und Dosisleitsungsmessgeräte

Strahlenschutz-Technik

Planung
Strahlenschutzbereiche
Bauliche Maßnahmen nach DIN
Schutzmaßnahmen

Gerätetechnik

Gammaarbeitsgeräte
Röntgeneinrichtungen und Störstrahler
Sachverständigenprüfung
Fehlerquellen, Wartung und Instandset­zung

Übungen

Verhalten bei Stör­- und Unfällen
Fallstudien
Strahlenschutzberechnungen